Livestream - was brauche ich für hochwertigen Sound?

Aktualisiert: 28. Dez 2020

Dein Kunde wünscht einen Live-Stream und du musst nun Zuhause alles einrichten? Hier findest du ein paar Tipps, was du machen kannst, um deinen Livestream auf das nächste Level zu bringen.


1. Sound > Video


An erster Stelle sollte für dich als MusikerIn der gute Sound stehen, statt eines perfekten Videos. Es bringt dir jedoch nichts, wenn du 4k Bild hast, dich aber anhörst wie aus der Blechdose. Das vorweg. Wie erreichst du den bestmöglichen Sound? Schließe dazu dein Interface oder Mischpult an den PC an und wähle es in dem Programm als Soundquelle aus, falls möglich.


2. Welche Plattform - welche Vorteile?


Als erstes steht die Wahl der Plattform. Hier kannst du aus den gängigen Plattformen wie z.B. Zoom, Skype oder Teams auswählen. Wichtig ist auch zu wissen, welche Anforderungen dein Kunde hat. Bei der Wahl auf den interaktiven Plattformen kannst du mit


den anderen Mitgliedern des Streams direkt kommunizieren und interagieren. Das ist auf jeden Fall ein Vorteil. Der Nachteil hier ist, dass du keine andere Software zwischenschalten kannst, mit der du den Stream z.B. optisch aufwerten kannst, wie z.B. ein überlagertes Bild hinzufügen oder animationen einbauen. Es ist dennoch möglich über OBS auch in Skype das HD Bild deiner Kamera anzuwählen, wie das funktioniert erfährst du in diesem Video ab Minute 7:00


3. Software zum Livestreaming


Um den Livestream auf Youtube z.B. über ein externes Programm laufen zu lassen, kannst du zum Beispiel das Programm OBS verwenden. Die Freeware bietet verschiedene Möglichkeiten, deinen Livestream auf das nächste Level zu bringen. Wie du mit OBS auf Youtube streamst, das erfährst du hier. Auf meinem Instagram Channel (@luisa.skrabic) findest du in den Highlights auch weitere Infos zum Thema Livestreaming.


In OBS kannst du z.B. ein überlagerndes Bild einfügen, z.B. ein Logo oder Call to Action Hinweis. Außerdem bietet das Programm die Möglichkeit mehrere Kameraperspektiven einzuschalten, sowie zwischen verschiedenen Kameraperspektiven mit einer Blende zu switchen. Dann brauchst du aber meistens auch eine weitere Person, die in der Regie sitzt und die verschiedenen Kameraeinstellungen bedient.


4. Hardware zum Livestreaming


Die Hardware, die du für einen Livestream verwendest ist zu unterscheiden in die Videotechnik und die Audiotechnik. In jedem Fall brauchst du:


- Mikrofon

- Interface

- Instrumente


Schließe das Mikrofon an dein Interface an und verbinde dieses via USB an deinen PC. Wähle nun als Eingabegerät in den Systemeinstellungen den Interface aus.


- Kamera (Webcam)

Falls du keine Webcam verwendest sondern zum Beispiel mit einer DSLR Streamen möchtest, brauchst du eine zusätzliche sogenannte Capture Card oder auch HDMI Grabber genannt.


Solltest du eine Sony Alpha als Webcam verwenden wollen, kannst du die Imaging edge Sofware verwenden. https://support.d-imaging.sony.co.jp/app/imagingedge/de/devices/


Hier findest du ein Video wie du eine Sony Alpha ab der a6400 als Webcam nutzen kannst und wie du die Kamera im OBS hinzufügen kannst:

https://www.youtube.com/watch?v=0_9234e1FtM


Welche Möglichkeiten für einen Livestream nutzt du? Hinterlasse mir einen Kommentar!



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Livestream Sängerin